ANKIETA

Ankieta dotycząca działalności organizacji pozarządowych w powiecie ostródzkim.

Über Gemeinnütziges Zentrum (polnische Abkürzung – CUP)

     

Über uns

In Gemeinnützigem Zentrum in der Jana III Sobieskiego - Straße 9 haben die Nichtregierungsorganisationen (NRO) aus unserem Kreis ihren Sitz gefunden. Die Hauptidee für die Entstehung des Zentrums (CUP) war die Absicht die Organisationen zu unterstützen und sie in einem Stadtpunkt zu konzentrieren. Das „CUP“-Gebäude verfügt über 2000 m2 und ist für die satzungsmäßige Tätigkeit der Nichtregierungsorganisationen bestimmt.  Außer Büroräume befinden sich im Gebäude 2

Konferenzräume:

- ein klimatisierter Konferenzraum mit 200 Sitzplätzen (ausgestattet mit einem Overheadprojektor, einer Flimmerwand und einer Lautsprecheranlage)

- ein klimatisierter Konferenzraum mit 80 Sitzplätzen Ein Hauptziel der Tätigkeit des Zentrums (CUP) ist das Zugänglichmachen von verfügbaren Büroräumen für die Nichtregierungsorganisationen um ihre satzungsmäßige Tätigkeit zu unterstützen. Das Gebäude ist auch den Bedürfnissen der behinderten Personen voll angepasst. Das Projekt des Kreises Ostróda „Die Revitalisierung der historischen Bausubstanz ehemaliges Militärobjektes zu einem modernen gemeinnützigen Zentrum in der Jana III Sobieskiego – Straße in Ostróda“ war mit Mittel von EU-Fonds in Rahmen eines Regionalprogramms Ermland und Masuren 2007 – 2013 mitfinanziert.



Gesamtkosten des Projekts: 6 547 432,40 PLN Zuschuss: 4 518 832,21 PLN

Diese ganze Investition zeigt, wie wichtig für die Selbstverwaltung die Nichtregierungsorganisationen sind. Sie sind bei der Durchführung verschiedener effektiver Unternehmungen zugunsten der Bürger ein leistungsfähiger Partner des Kreises und auch die Dynamik ihrer Tätigkeit treibt die Entwicklung des Kreises an.

Die Zusammenarbeit mit Gemeinnützigem Zentrum (CUP)  Die Nichtregierungsorganisationen (NRO) können die Konferenzräume für verschiedene Tagungen, Sitzungen und Veranstaltungen, die mit ihrer satzungsmäßigen Tätigkeit verbunden sind, kostenlos nutzen. Die Vermietung der Räume erfolgt auf Antrag der Organisation.


Kontakt:
Landratsamt Ostróda Abteilung für Kultur, Sport und Zusammenarbeit mit nichtstaatlichem Sektor

Jana III Sobieskiego – Straße 5
PLZ 14-100 Ostróda

Koordinator der Zusammenarbeit mit Nichtregierungsorganisationen: Jolanta Dakowska

E-Mail: ksp@powiat.ostroda.pl
Tel.: 89 642-98-48

Projekt współfinansowany ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Regionalnego Programu Operacyjnego Warmia i Mazury
na lata 2007-2013

Unia Europejska